Laserschweißen in der Blechfertigung

18. Mai 2016

Wer kennt das Problem nicht? Kleine Blechteile, Abdeckungen, Gehäuse etc. sollen dicht verschweißt werden. Aber mit dem WIG-Verfahren trägt man viel Wärme ins Material und hat auch aufwändige Verputzarbeit zu leisten, zudem muß diese Arbeit durch einen exzellenten Fachmann erledigt werden.

beitrag-laserschweissen

Durch den Einsatz eines Schweißlasers lassen sich die Aufwände drastisch reduzieren, da bei diesem Verfahren eine nur sehr zarte Naht entsteht, die man wenn nötig, mit einem Glasfaserpinsel glätten kann und der entstandene Verzug ist verschwindend gering, da die Wärmeeinbringung sehr gering ist.

Auch für Folien eignet sich dieses Verfahren bestens, Sensortechnik etc.

Können wir auch Ihre Schweißprobleme angehen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

suprcomonlineshop

Erstellt mit
Jetzt kostenlos
Shop eröffnen

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS